Geschäftsführung
Newsroom

Geschäftsführer m/w/d

Dienstort

Berlin
Berlin, Deutschland

Dienstgeber Kontaktdaten

Der Deutsche Presserat

info@presserat.de

Arbeitszeit
Vollzeit

Dieses Stellenangebot erschien am 17.05.2019 in Newsroom

Der Deutsche Presserat, getragen von den Spitzenverbänden der Verleger und Journalisten, ist die Einrichtung der Freiwilligen Selbstkontrolle der Presse mit Sitz in Berlin. Er tritt für die Pressefreiheit ein und bewertet Beschwerden über redaktionelle Veröffentlichungen in Zeitungen und Zeitschriften einschließlich elektronischer Presse anhand des Pressekodex.


Der Presserat sucht ab dem 1. Oktober 2019 für die altersbedingte Nachfolge ab Februar 2020 einen


Geschäftsführer (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Geschäftsstelle und Führung des hauptamtlichen Teams
  • Verantwortliche Steuerung der Beschwerdearbeit zu Presseveröffentlichungen auf der Grundlage des Pressekodex und der Beschwerdeordnung des Deutschen Presserats
  • Führung der Geschäfte der laufenden Verwaltung
  • Erstellung der Budgetplanung und Verantwortung für die Einhaltung des Haushaltsplans
  • Vorbereitung und Begleitung der Gremiensitzungen des Presserats sowie Umsetzung der Beschlüsse der Gremien
  • Moderation von Arbeitsgruppen und -kreisen des Presserats, insbesondere der zum Presseausweis mit der IMK eingerichteten Ständigen Kommission
  • Gestaltung von und Mitwirkung an Projekten zu pressethischen Fragestellungen
  • Repräsentation der Institution auf nationaler und internationaler Ebene sowie Wahrnehmung verbandspolitischer Termine
  • Entwicklung und Begleitung medienpolitischer Initiativen

 

Ihr Profil:

  • Sie sind Jurist/in oder Journalist/in und bringen bereits einschlägige Berufserfahrung mit.
  • Sie sind mit den Rechtsfragen im Bereich der Medien einschließlich der Selbstregulierung vertraut und erfahren im Umgang mit den gesetzgebenden Institutionen sowie Behörden.
  • Sie sind mit den aktuellen Entwicklungen im Bereich aller Medien vertraut und sind insbesondere interessiert an ethischen Fragestellungen.
  • Sie bringen hohes Interesse an der Verbandsarbeit mit und arbeiten gern interdisziplinär.
  • Sie sind kommunikativ, vermögen den Presserat überzeugend zu repräsentieren und verfügen über ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten.
  • Führungsstärke und Teamfähigkeit, Neugier und eine hohe Motivation, sich in neue Themen einzuarbeiten, zeichnen Sie aus.
  • Die souveräne Anwendung des MS-Office-Pakets und die tägliche Internetrecherche sind für Sie ebenso selbstverständlich wie der Umgang mit digitalen Akten.

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in großer Eigenverantwortlichkeit und vertrauensvoller Abstimmung mit den Vertretern der Trägerverbände ein kleines leistungsstarkes Team zu führen und weiterzuentwickeln. Ihre Vergütung und die übrigen Leistungen erfolgen in Anlehnung an die Tarifverträge für Zeitschriftenredakteure.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen. Richten Sie diese bitte per E-Mail bis zum 30.06.2019 unter info@presserat.de an die Geschäftsstelle des Deutschen Presserats, z. H. des Vorsitzenden des Trägervereins Karl-Josef Döhring.

Top Jobs in Geschäftsführung

0 Stellen