PR-Stellen
Newsroom

Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin

Dienstort

Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland

Dienstgeber Kontaktdaten

Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg (VM)

Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg (VM)
Hauptstätter Str. 67
70178 Stuttgart

bewerbung@vm.bwl.de

 

Arbeitszeit
Vollzeit

Dieses Stellenangebot erschien am 11.08.2017 in Newsroom

Baden-Württemberg soll Wegbereiter einer nachhaltigen und umweltverträglichen Mobilität werden. Dazu gehören der Erhalt und der Ausbau des Straßennetzes und der Verkehrsinfrastruktur, die Förderung des Öffentlichen Personennahverkehrs, des kombinierten Verkehrs sowie Verbesserungen im Rad- und Fußverkehr. Um diese Arbeit den Bürgerinnen und Bürgern zu vermitteln, braucht es eine moderne, attraktive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit über eigene Publikationen, intensiven Kontakt mit den Medien und einen regen Austausch mit der Öffentlichkeit.

 

Für den Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n engagierte/-n und motivierte/-n

 

 

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter

 

 

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit in einem aufgeschlossenen und dynamischen Team in angenehmer Arbeitsatmosphäre. Das Arbeitsverhältnis ist auf zwei Jahre befristet. Die Einstellung erfolgt auf der Grundlage von § 14 Absatz 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Vorbeschäftigungen beim Land Baden-Württemberg sind daher grundsätzlich einstellungshindernd. Entsprechende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die dem gehobenen Dienst (Entgeltgruppe 9 TV-L) zugeordnet und grundsätzlich teilbar ist. Die Besetzung kann auch im Rahmen einer Abordnung erfolgen.

 

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere den Schwerpunkt Pressearbeit:

 

  • Vorbereitung medienrelevanter Standard-Termine der Hausspitze
  • Eigenständige Planung und Betreuung von Projekten in der Pressearbeit, Teilnahme an Vorbereitungsterminen
  • Eigenständiges Fertigen von Pressemitteilungsentwürfen und ähnlichen Texten in Rücksprache mit den Fachabteilungen
  • Anforderung von Pressemitteilungen, Überwachung der Fristsetzung
  • Überarbeitung von Pressemitteilungsentwürfen der Fachabteilungen, der Z-Stelle sowie der persönlichen Büros der Hausspitze
  • Versand von Materialien und Pressemitteilungen an die Presse
  • Pflege des Presseverteilers
  • Pflege der Liste medienrelevanter Termine der Hausspitze zur Planung der Pressearbeit
  • Koordination telefonischer und schriftlicher Presseanfragen
  • Eigenverantwortliche Erstellung und Versand des täglichen Pressespiegels
  • Laufende Beobachtung aktuell berichtender Medien (dpa, online-Angebote, Nachrichtenportale) und eigenverantwortliche Weiterleitung von Berichten, die das VM betreffen, an Hausspitze, Z-Stelle und Abteilungen, Einstellung von dpaMeldungen auf die Homepage
  • Pflege des Pressebereichs auf der Homepage, inkl. Bildmaterial
  • Vorbereitung interner und externer Medienveranstaltungen, Überwachung und Organisation

 

 

Änderungen im Aufgabenzuschnitt bleiben vorbehalten. 

 

Vorausgesetzt werden ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Diplom an einer Fachhochschule oder Dualen Hochschule) mit Schwerpunkt Journalismus, Medienkommunikation, Öffentlichkeitsarbeit oder vergleichbarem fachlichem Schwerpunkt, Aufgeschlossenheit für Fragen der Verkehrspolitik sowie sprachliche Gewandtheit und eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit. Berufliche Erfahrungen im journalistischen Bereich oder in der Pressearbeit sind von Vorteil.

 

Sie sind flexibel, belastbar, zuverlässig, kommunikativ, formulieren gut und schnell und erledigen Ihre Aufgaben termingerecht. Sie arbeiten mit Begeisterung in einem angenehmen, motivierten Team analytisch, selbstständig, ergebnisorientiert und konzeptionell. Sie haben Durchsetzungsvermögen, ein sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick.

 

Wir fördern durch vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Ihre persönliche und berufliche Entwicklung. Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung in einer modernen Verwaltung. Wir unterstützen die Gleichstellung von Frauen und Männern und ermutigen Frauen zu einer Bewerbung. Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege ist uns ein wichtiges Anliegen. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung ist selbstverständlich. Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wenn Sie mit viel Engagement an der Verwirklichung unserer Ziele mitwirken wollen, dann senden Sie Ihre Bewerbung – möglichst in elektronischer Form (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, max. 5 MB) – mit den üblichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer VM-3/306

 

bis 01.09.2017

 

an das Referat 11 (Personal) des Ministeriums für Verkehr, Hauptstätter Straße 67, 70178 Stuttgart oder elektronisch an bewerbung@vm.bwl.de.

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Burghard gerne zur Verfügung (Tel. 0711 231-5613; Kerstin.Burghard@vm.bwl.de).

 

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne

Herr Neumann, Leiter der Presse und Öffentlichkeitsarbeit (Tel. 0711 231-5840; Edgar.Neumann@vm.bwl.de).

 

Aus Verwaltungs- und Kostengründen können wir Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden. Wir empfehlen Ihnen daher, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und nur Kopien von Urkunden, Zeugnissen etc. einzureichen. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg (VM)
Hauptstätter Str. 67
70178 Stuttgart

Top Jobs in PR-Stellen

245 Stellen