PR-Stellen mit journalistischem Hintergrund
Newsroom

Referent/in im Referat Online-Kommunikation

Dienstort

Erfurt
Thüringen, Deutschland

Dienstgeber Kontaktdaten

Thüringer Staatskanzlei

Thüringer Staatskanzlei

Regierungsstraße 73

99084 Erfurt

Arbeitszeit
Vollzeit

Dieses Stellenangebot erschien am 14.09.2017 in Newsroom

In der Thüringer Staatskanzlei ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/s

 

 

Referentin/Referenten im Referat PÖ 5 „Online-Kommunikation“

 

 

zu besetzen.

 

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Redaktionelle Planung und Steuerung der gesamten Online-Kommunikation der Thüringer Staatskanzlei im Internet und in den sozialen Netzwerken
  • Erstellung von Kommunikationskonzepten für Themen und Veranstaltungen auf Grundlage von medienwissenschaftlichen Analysen
  • Mediale Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen und Terminen des Ministerpräsidenten, des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chefs der Staatskanzlei sowie der Staatssekretärin und des Staatssekretärs 
  • Erstellen von Beiträgen, Berichten, Posts und Tweets (Text, Foto und Video) für thueringen.de und die sozialen Netzwerke
  • Technische und redaktionelle Koordinierung der bes tehenden Internetplattform thueringen.de sowie der neu entstehenden Internet-Plattformen der Thüringer Staatskanzlei
  • Konzeptionelle, inhaltliche und technische Weitere ntwicklung der Internet-Plattformen sowie der Social Media-Kanäle der Thüringer Staatskanzlei

 

 

Die folgenden zwingenden Anforderungen werden an die Bewerber/innen gestellt:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder gleichwertig) im Bereich Medien- oder Kommunikationswissenschaften oder artverwandte Stud ienrichtung
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung als Referen t/in in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • mehrjährige umfassende praktische Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Social Media und Online-Kommunikation sowie bei der Betreuung von Internet- Plattformen 
  • nachweisbare berufliche Erfahrung in der Foto- und Videoerstellung und -bearbeitung sowie deren Einbindung in die Online-Kommunikation

 

 

Darüber hinaus wird erwartet: 

  • ausgeprägtes Wissen über die Landes- und Kommunalpolitik im Freistaat Thüringen sowie über die Bundes- und Europapolitik 
  • Fähigkeit zur Analyse der politischen Lage unter Kommunikationsgesichtspunkten auf Basis des jeweils aktuellen Stands der Kommunikationswissensc haft
  • sicherer Umgang mit den relevanten Microsoft-Office-Produkten, Content-Management-Systemen sowie mit Programmen zur Bild-, Audio- und Videobearbeitung 
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift 
  • Bereitschaft, regelmäßig abends und an den Wochenenden Termine zu begleiten, online zu arbeiten und telefonisch bzw. per E-Mail erreichbar zu sein
  • verbindliches und freundliches Auftreten

 

 

Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, insb esondere die zwingend geforderten Qualifikationen anhand von Zeugnissen, Arbeitsproben o. Ä. nachzuweisen.

 

Bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 14 TV-L möglich.

 

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber/innen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Aussagefähige Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitt e bis zum 27. September 2017 (Ausschlussfrist) an die:

 

Thüringer Staatskanzlei Personalreferat

Kennziffer: 11.4 - R PÖ 5

Regierungsstraße 73

99084 Erfurt

 

Es wird darauf hingewiesen, dass keine Eingangsbestätigungen versandt werden. Bewerbungen per E- Mail werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht berücksichtigt.

Top Jobs in PR-Stellen mit journalistischem Hintergrund