Journalistenpreise
Newsroom

European Publishing Award: Bewerbung läuft noch bis Mitte Dezember

European Publishing Award: Bewerbung läuft noch bis Mitte Dezember Jetzt bewerben.

Ausgezeichnet werden die besten journalistischen Magazine und Digitalprodukte aus allen Märkten Europas in 25 Kategorien.

Berlin/Salzburg – Die Ausschreibung zu den European Publishing Awards läuft noch bis Mitte Dezember. Ausgezeichnet werden die besten journalistischen Magazine und Digitalprodukte aus allen Märkten Europas in 25 Kategorien. Die Awards werden beim European Publishing Congress im Juni 2023 in Wien verliehen. Eine international besetzte Fachjury bestimmt die Gewinner. Je nach Kategorie geht es dabei insbesondere um die kreative Umsetzung von Inhalten und Design, konzeptionelle Stringenz und Publishing-Erfolg bei den relevanten KPIs.

 

Pro Kategorie kann es mehrere gleichrangige Gewinner geben. Mit einer Auszeichnung bei den European Publishing Awards bekommen Medienprodukte Sichtbarkeit in ihren Nutzer- und Werbemärkten bzw. bei Auftraggebern. Über die Hauptpreise entscheidet die Jury aus allen Einreichungen. Zuletzt wurde die Zeitschrift „Beobachter“ (Ringier Axel Springer Schweiz) als „Magazine of the Year“ geehrt. „Newcomer of the Year“ wurde „Kissed“ (UNA GlitzaStein, Berlin).

 

Die Auszeichnung für die „European Digital Publishing Platform of the Year“ ging an das COVID Digital Hub der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD).

 

Zur Ausschreibung

 

 

Top Meldungen aus Journalistenpreise