Journalistenpreise
Newsroom

Österreichischer Zeitschriftenpreis ausgeschrieben

Bis zum 30. August sind Einreichungen in fünf Kategorien möglich, von denen jede mit 1.500 Euro Preisgeld dotiert ist.

Wien - Der Österreichische Zeitschriftenpreis wird heuer bereits zum 34. Mal verliehen. Bis zum 30. August sind Einreichungen in fünf Kategorien möglich, von denen jede mit 1.500 Euro Preisgeld dotiert ist.

Die Kategorien:

  • Politik und Wirtschaft 
  • Lifestyle, Gesundheit und Soziale Verantwortung 
  • Wissenschaft, Technik und Forschung 
  • Umwelt, Jagd und Natur
  • Corporate-Publishing, Mitglieder- und Mitarbeiter-Zeitschriften

 

Zusätzlich wird der Dr. Rudolf-Preis für Nachwuchsjournalist an Redakteursaspiranten oder freie Mitarbeiter bis zu einem Alter von max. 30 Jahren für eine eigenständige, abgeschlossene und auszeichnungswürdige Erstpublikation bei einem Verlag vergeben, der ebenfalls mit 1.500 Euro dotiert ist.

 

Details

 

Weitere Journalistenpreise

Top Meldungen aus Journalistenpreise