Leute
dpa

Neuer Chefredakteur für „National Geographic“ und „P.M.“-Gruppe

Jens Schröder übernimmt die redaktionelle Verantwortung für die Markenfamilien. Bislang war er stellvertretender Chefredakteur.

Hamburg (dpa) − Ein neuer Chefredakteur bei Gruner + Jahr: Jens Schröder übernimmt die redaktionelle Verantwortung für die Markenfamilien „National Geographic“ und „P.M“. Bislang war er stellvertretender Chefredakteur der „P.M.“-Gruppe. Wie Gruner + Jahr am Dienstag in Hamburg weiter mitteilte, wird der bisherige Chefredakteur Florian Gless neben Gerd Brüne Publisher der Community of Interest Wissen. Damit leitet Gruner + Jahr den Generationswechsel in diesem Bereich ein. Senior Publisher Gerd Brüne wird im kommenden Jahr in den Ruhestand gehen. In der CoI Wissen erscheinen 30 Titel, darunter auch alle Titel der „Geo“-Markenfamilie.

Florian Gless (50) ist Historiker und Absolvent der Henri-Nannen-Schule. Nach Stationen beim NDR und beim „Spiegel“ war er 15 Jahre beim „Stern“, zuletzt als Managing Editor. 2014 übernahm er die Chefredaktion von „National Geographic“ und der „P.M.“-Gruppe. Jens Schröder (45) hat Politikwissenschaft und VWL studiert und anschließend die Henri-Nannen-Schule besucht. Das Handwerk des Wissenschaftsjournalismus lernte er in der „Geo“-Redaktion, wo er von 2001 bis 2016 als Reporter, Redakteur und zuletzt fünf Jahre als stellvertretender Chefredakteur arbeitete.

Top Meldungen aus Leute