Journalistische Darstellungsformen

Porträt für Fortgeschrittene - Im Mittelpunkt der Mensch

Im Porträt stellen Journalist/innen einen Menschen in den Mittelpunkt ihrer Geschichte. Das verlangt genaue Recherche, viel Einfühlungsvermögen mit einer guten Balance von Nähe und Distanz, Beobachtungsgabe und eine präzise Sprache. In diesem Seminar mit der Theodor-Wolff-Preisträger Jochen Arntz geht es - theoretisch wie praktisch - um die Suche nach dem richtigen Protagonisten, die Vorbereitung von Gesprächen und Ortsterminen, den Umgang mit den Gesprächspartnern, die Recherche und natürlich um Struktur und Sprache von Porträts.

Workshop Details

Datum
Dauer
4 Tage
Anmeldeschluss
Ort
München
Veranstalter
Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp)
Referent
Jochen Arntz, Chefredakteur, Dumont-Redaktionsgemeinschaft
Zielgruppe
hauptberuflich tätige Journalist/innen, die über Erfahrungen mit Porträts bzw. Reportagen in Print- oder Online-Medien verfügen; Volontär/innen, sofern diese bereits eine Einführung in die Reportage bzw. in das Porträt absolviert haben
Kosten
350 Euro ohne Übernachtung und ohne mögliche Ermäßigung

Workshop Anfrage

PLZ / Ort: *

Weitere Workshops Journalistische Darstellungsformen