Print

Blattmachen für Magazinredakteure

Das erwartet Sie:

  • Klärung der Frage: Was heißt "Blattmachen"?
  • Themenfindung jenseits des Terminjournalismus.
  • Kreative Aufbereitung und Personalisierung von Themen.
  • Wie man die Vielfalt journalistischer Darstellungsformen richtig nutzt.
  • Wie man den Leser ansprechen und einbinden kann.
  • Prinzip "Schwarzes Brett?" oder eine journalistische Komposition?
  • Layout, Bildschnitt und Titelfoto - die grafische Seite des Blattmachens.
  • Blattkritik und Themenkonferenzen als Instrumente des Blattmachens.
  • Analyse von Magazinen der Teilnehmer.

Workshop Details

Datum
Dauer
2 Tage
Ort
München
Veranstalter
Akademie der Bayerischen Presse (ABP)
Zielgruppe
Zeitschriften-Redakteure, Journalisten und Volontäre, die bereits oder in naher Zukunft in die Aufgabe des Blattmachens eingebunden werden
Kosten
260 Euro

Workshop Anfrage

PLZ / Ort: *

Weitere Workshops Print