Print

Leserströme messen - analog und digital

Die große Frage: Was interessiert die Menschen wirklich? Und was lässt sie kalt? Um den Leser in seinem medial dunklen Konsum-Loch zu ergründen, dafür gibt es diverse Messinstrumente. Wir zeigen welche, wie und wo sie wirken. Welche eher für Print und welche Online besser funktionieren. Und was das in der Konsequenz für die Redaktionen bedeutet. Immer gemäß des Prinzips: "Her mit Dir, Leser, Du lichtscheues Wesen."

Workshop Details

Datum
Dauer
2 Tage
Ort
München
Veranstalter
Akademie der Bayerischen Presse (ABP)
Referenten
Prof. Dr. Günther Rager, Professor für Journalistik an der TU Dortmund
Zielgruppe
Redakteure aller Medien, vorrangig mit Entscheidungsverantwortung, die ein Interesse für die Medienwirkungsforschung haben sollten
Kosten
240,00 Euro

Workshop Anfrage

PLZ / Ort: *

Weitere Workshops Print