TXT I PDA I Print I Full

newsroom.de - nachrichten für journalisten

Top-Story vom 19.04.2014 I 14:45 I DPA

Die Spiele der Anderen: Wie mit nachgebauten Apps Geld verdient wird

Apps für Smartphones und Tablets sind mittlerweile ein gutes Geschäft. Was erfolgreich ist, wird gern kopiert. Die Nachahmer hoffen auf schnelles Geld - und brauchen oft noch nicht mal viel Programmiererfahrung. Jonas-Erik Schmidt berichtet.

Berlin (dpa) - Es begann mit einem kleinen Vogel, der nicht gegen Röhren fliegen durfte. Dann wurde das Spiel "Flappy Bird" zu einem Hit für Smartphones und schoss an die Spitze der App-Charts. Es folgten unzählige Nachahmer. Ob Fische, Schweine, Ponys oder sogar eine "Flappy Dragqueen" - meist wurde der Vogel einfach ausgetauscht. Noch Wochen nachdem sein Erfinder das Spiel aus den Download-Plattformen entfernt hatte, überschwemmten "Flappy Bird"-Klone die App-Stores.

weiter lesen ...

News per eMail: News per eMail News RSS Jobs Jobs Premium-Abo: nur 1RSS Jobs pro Monat

Pornos im US-Kongress: Abgeordnete erhalten ungewollt "Hustler"-Hefte

Wie prüde ist Amerika wirklich? Porno-Publizist Larry Flynt wollte es wissen und verschickt seit mehr als 30 Jahren "Hustler"-Magazine an Senatoren und Abgeordnete. Die kämpfen gegen die Schmuddelpost - vergeblich. Aus Washington berichtet Johannes Schmitt-Tegge.

DPA I 19.04.2014 I 14:50 (mehr)

Ägypten: Oberzensor tritt im Streit über freizügigen Film zurück

Der Leiter der Zensurbehörde in Ägypten ist wegen eines Streits über einen freizügigen Film zurückgetreten.

DPA I 19.04.2014 I 14:10 (mehr)

Hollande: Vier in Syrien entführte französische Journalisten frei

Vier in Syrien entführte französische Journalisten sind nach Angaben des französischen Präsidenten François Hollande freigelassen worden.

DPA I 19.04.2014 I 12:00 (mehr)

„Die 500“: Lisa Geiger nutzt Dynamiken des Netzes für den Journalismus

Wer sind die Kolleginnen, die die Medien bewegen? Newsroom.de präsentiert „Die 500“, Medienmacherinnen aus den verschiedenen Bereichen, bei denen Leidenschaft für Medien mit dem Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zusammenkommen. Dazu gehört Lisa Geiger.

Newsroom I 19.04.2014 I 09:00 (mehr)

alle von Heute Gestern