Journalistische Stellen mit Leitungsfunktion
Newsroom

Ressortleitung m/w/d

Dienstort

Berlin
Berlin, Deutschland

Dienstgeber Kontaktdaten

taz Verlags u. Vertriebs GmbH

cr@taz.de

Arbeitszeit
Vollzeit

Dieses Stellenangebot erschien am 22.11.2022 in Newsroom

Die taz-Chefredaktion sucht zum 15. Januar 2023 eine Ressortleitung für taz.eins

Das Ressort taz.eins verantwortet die Titelseite der taz und insgesamt die ersten fünf Seiten der gedruckten Tageszeitung von Montag bis Freitag. taz.eins betreut dabei die beiden prominentesten Themenschwerpunkte auf den Seiten 2 und 3 sowie die Nahaufnahme, das tägliche lange Lesestück der taz. Zusammen mit der Regie stellt taz.eins die/den Themenchef:in im Newsroom, die/der die tägliche Planung überblickt und die Themen setzt. Zu den Aufgaben der Redakteur:innen im Ressort gehören das Setzen, das Umsetzen, das Profilieren und manchmal auch das Zuspitzen von Themen, das Redigieren und Produzieren von Beiträgen auf den vorderen Seiten der taz. Außerdem das Bearbeiten der Texte für taz.de. Darüber hinaus wird taz.eins sich im Rahmen der strategischen Neuausrichtung der Zukunftsprodukte der taz verstärkt dem täglichen Nachrichtenjournalismus in der taz App widmen.

 

Job

Du erkennst taz-Themen, kennst taz-Zugänge und kannst beides auch groß denken. Du profilierst das Ressort durch Ideen und besondere journalistische Expertise in der Betreuung von Themen und Texten. Du verantwortest und gestaltest das Zusammenspiel von taz.eins und den anderen Ressorts des Hauses. Du entdeckst Talente und förderst sie. Du hast die Personal- und die Budgetverantwortung und bist Ansprechpartner:in für die Chefredaktion. Insbesondere betreust Du regelmäßig die Nahaufnahme.

 

Bei aller strukturellen Veränderung vermagst Du gleichzeitig Raum zu schaffen für die inhaltliche Arbeit: Themenideen finden, Diskussionen darüber anregen; kommende Ereignisse einplanen; gute Texte durch gutes Redigat noch besser machen, dem Ressort Rückmeldung geben. Du hast die Arbeitsabläufe stets im Auge und möchtest sie unter den Ansprüchen und im Zusammenspiel mit der Produktentwicklung auch weiterentwickeln. Den Wandel der taz gestaltest Du mit und sorgst dafür, dass Dein ganzes Ressort ihn versteht und mitmachen kann. Die Bereitschaft zu Sonntagsdiensten ist Voraussetzung.

 

Profil

Du bist sicher beim Einschätzen und Profilieren von Nachrichtenthemen. Du hast eine rasche Auffassungsgabe und ein breites Interesse für Themen aus Politik im In- und Ausland, Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur und Sport. Außerdem setzen wir einen geübten Umgang mit Textformaten, Erfahrung in der Betreuung von Reportagen und Investigativrecherchen und das nötige Einfühlungsvermögen in der Zusammenarbeit mit Autor:innen voraus. Du greifst gerne selbst in Diskussionen ein und scheust nicht vor den unterschiedlichen Kommentarformaten zurück. Dein Arbeitsstil verbindet Effizienz und Kreativität, Du bist begeisterungsfähig und kannst begeistern. Deine hohen Qualitätsstandards begründest Du schlüssig.

 

Von Vorteil sind ein Gespür für anschaulich gestaltete Zeitungsseiten bzw. App-Sections, Stressresistenz, Teamgeist und Kreativität bei der Arbeit "ganz vorne" an der Seite 1. Zudem wünschen wir uns Neugier und Einfallsreichtum bei der Entwicklung und Umsetzung von journalistischen Inhalten für die taz-App. 

 

Du kannst führen: Du weißt, was Dein Ressort kann, bist Dir Deiner Verantwortung als Leitungsperson bewusst und sprichst Deine Kolleg*innen so an, dass sie sogar noch mehr können. Du bringst Talente zum Glänzen. Als Ressortleiter:in übernimmst Du zugleich Verantwortung für die ganze taz und trägst Beratungen und Beschlüsse der Gremien in Dein Ressort zurück.


Angebot

Die 1,0-Stelle ist unbefristet und wird nach taz-Vergütungsvereinbarung und mit Verantwortungszulage vergütet. An der Spitze eines taz-Ressorts mit Schlüsselfunktion im Haus kannst du eines der profiliertesten überregionalen Medien des Landes prägen. Wir sind eine diskussionsfreudige Redaktion in der Mitte Berlins mit einer offenen Gesprächskultur. Wir bieten 30 Tage Urlaub, eine Vorsorge über das Presseversorgungswerk ist möglich.

 

Wir wollen diverser werden. Deshalb freuen wir uns besonders über Bewerbungen von People of Color, Menschen mit Migrationsvorder- oder Hintergrund, LGBT-Personen und Menschen mit Behinderung. Deine Perspektiven sind uns wichtig und sollen in der taz vertreten sein. Im modernen taz Neubau sind alle Arbeitsplätze und viele Toiletten weitestgehend barrierefrei. Die taz Kantine ist mit dem Rollstuhl bequem erreichbar.

 

Aussagekräftige Bewerbungen mit einem kurzen Motivationsschreiben und Lebenslauf bitte bis zum 06. Dezember 2022 an Barbara Junge und Ulrike Winkelmann unter cr@taz.de.

 

Top Jobs in Journalistische Stellen mit Leitungsfunktion