Weitere Meldungen

Pressefreiheit dpa - Deutsche Presseagentur GmbH

Wikileaks-Gründer Assange: 1000 Tage im Hochsicherheitsgefängnis

Mörder, Vergewaltiger und Terroristen: Das Londoner Gefängnis Belmarsh ist für Schwerverbrecher bestimmt. Doch wofür sitzt Julian Assange eigentlich dort? Ein UN-Experte glaubt, dass an dem Wikileaks-Gründer ein Exempel statuiert werden soll. Es gehe in Wirklichkeit darum, andere Journalisten einzuschüchtern, die ähnlich brisantes Material in die Hände bekämen, so der UN-Experte.