Ausbildung
Newsroom

10 Tipps für den Traumjob in Medien und PR

10 Tipps für den Traumjob in Medien und PR Verena Renneberg gibt Tipps für die Karriere in Medien und PR.

Wie man seine Laufbahn in zehn Tagen planen kann, zeigt Journalismusprofessorin Verena Renneberg nun immer wieder mittwochs. Diesmal Tag 8: Pimpen Sie Ihren Lebenslauf!

Salzburg – Zehn Tipps für zehn Tage gibt die Kommunikationswissenschaftlerin Verena Renneberg allen, die ihre Karriere in Medien und PR planen wollen. Allerdings: Wer die Tipps befolgt, wird keinesfalls direkt einen Traumjob ergattern, sondern vielmehr einen Berg von Aufgaben vor sich finden, erklärt die Journalismusprofessorin.

 

„Pimpen Sie Ihren Lebenslauf!“, rät Renneberg für den Tag 8 des Selbstcoachings. Ehrlichkeit ist das oberste Gebot, das ist für Sie hoffentlich selbstverständlich. Denn wer Kompetenzen dazuerfindet oder bei den Sprachkenntnissen übertreibt, fliegt früher oder später ohnehin auf. 

Kompetenzen, welche Sie aufführen sollten: 

  • Nun kommt es darauf an, dass Sie Stationen, Engagement, Kenntnisse und Fähigkeiten in sprachlich einwandfreie Formen gießen. 
  • Wenn bei einer Stellenausschreibung Kenntnisse bezüglich der Entwicklungspolitik gefragt sind, Sie auf diesem Gebiet aber keine in Zeugnissen (s. u.) festgehaltene, erkennbare Kenntnisse haben, sollten Sie dieses Feld zumindest unter Interessen aufführen. 
  • Legen Sie neben den akademischen Zeugnissen auch Arbeitszeugnisse, Teilnahmebestätigungen und Zertifikate zu Sprachkursen, Seminaren, Workshops etc. bei. 
  • Ein Referenzschreiben allgemeiner Natur, oder aber für genau die eine Stelle ein Empfehlungsschreiben, kann auch das Tüpfelchen auf dem „Bewerbungs-i“ bedeuten.

 

Tipps für den gesamten Tag 8 finden Sie im Buch „In 10 Tagen zum Traumjob in Medien und PR“. Die Leserinnen und Leser erfahren darin nicht nur, wie tadellose Bewerbungsunterlagen aussehen sollten, sondern auch, wie sie ihren Lebenslauf optimieren und schnell wichtige Kompetenzen erlangen – und vor allem, wie sie Ihr Ziel in kürzestmöglicher Zeit erreichen.

 

Letzte Woche erläuterte Renneberg den Tag 7 des Selbstcoachings „Verewigen Sie sich!“.

Nächsten Mittwoch erklärt Renneberg den Tag 9 des Selbstcoachings: „Setzen Sie Akzente!“.

 

Verena Renneberg ist promovierte Kommunikationswissenschaftlerin mit mehr als 15 Jahren praktischer Berufserfahrung in der Medienwelt. An der Internationalen Hochschule IUBH ist sie als Professorin für Medienmanagement und PR tätig.