TXT I PDA I Print I Full

newsroom.de - nachrichten für journalisten

Archiv22.10.2014

Friedrichs-Preis für Fernsehjournalismus verliehen

Der Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis wird an Fernsehjournalisten verliehen. Mit Lob bedacht wurden in diesem Jahr eine distanzwahrende Berichterstattung aus der Ukraine sowie ungewöhnliche Politikerporträts.

DPA I 22.10.2014 I 21:50 (mehr für Premium-Abonnenten)

Medientage München: Das Internet verdrängt nicht das Fernsehen

Das Fernsehen wird immer schlechter, meinen manche, die aufwuchsen, als es nur drei Programme gab. Doch die Experten bei den Medientagen München sehen das ganz anders: Die zunehmende Online-Konkurrenz führt zu mehr Qualität. Für Zeitungen bleibt Google aber ein Problem.

DPA I 22.10.2014 I 17:20 (mehr für Premium-Abonnenten)

Redakteur/Pressereferent in Berlin gesucht

Bewerber haben nach einem Studium ein journalistisches Volontariat absolviert und haben zwei bis drei Jahre Berufserfahrung als Redakteur gesammelt.

Newsroom I 22.10.2014 I 15:54 (mehr für Premium-Abonnenten)

Chefredakteurin Bäumlisberger: Nachrichten verschwinden aus Zeitungen

Aktuelle Nachrichten verschwinden nach Ansicht der Chefredakteurin des "Münchner Merkur", Bettina Bäumlisberger, immer mehr aus der gedruckten Zeitung.

DPA I 22.10.2014 I 15:30 (mehr für Premium-Abonnenten)

David Schraven steigt aus: Netzwerk Recherche braucht neuen Schatzmeister

David Schraven, Gründer vom Recherchebüro „Correctiv“, ist nicht mehr Schatzmeister beim Netzwerk Recherche.

Newsroom I 22.10.2014 I 13:50 (mehr)

Streit um "heute-show" im Bundestag - Petition gestartet

Der Bundestag wird aufgefordert, die Redaktion im Reichstagsgebäude filmen zu lassen.

DPA I 22.10.2014 I 13:30 (mehr)

Hanna Koch: Von „Rheinische Post“ zum Flughafen Frankfurt-Hahn

Der Flughafen Frankfurt-Hahn hat ein neues Gesicht: Hanna Koch wird den Airport künftig als Pressesprecherin vertreten.

Newsroom I 22.10.2014 I 13:01 (mehr)

Newsroom.de-Leser Winfried Borchert: „Ulfkottes Buch mahnende Lektüre für junge Journalisten“ - „Gekaufte Journalisten“ kein Lesegenuss

"Angesichts früherer Äußerungen und Veröffentlichungen des Herrn Ulfkotte zum Beispiel zum Islam und teils skurriler Druckwerke des Hauses Kopp darf man bei Autor wie Verlag von "Gekaufte Journalisten" zunächst einmal skeptisch sein“, schreibt Newsroom.de-Leser Winfried Borchert in einer Leserzuschrift.

Newsroom I 22.10.2014 I 12:45 (mehr)

Sonja Zöchling Stucki zum dritten Mal Pressesprecherin des Jahres in der Schweiz

Die Schlussplätze belegen unter anderem die Sprecher von Google, Credit Suisse, Apple und Transocean mit teils vernichtenden Kommentaren der Journalisten.

Newsroom I 22.10.2014 I 11:00 (mehr)

Christian Jakubetz über die mutlosen Medien im Jahr 2014

Wie sollen Print und Online künftig “zusammenwachsen”? Solche Debatten prägen ernsthaft immer noch das Jahr 2014. Bei soviel Mutlosigkeit ist es kein Wunder, dass es aus der Branche momentan mal wieder eher schlechte Nachrichten gibt. Von Christian Jakubetz.

Newsroom I 22.10.2014 I 11:00 (mehr)

Früherer "Washington-Post"-Chefredakteur Ben Bradlee gestorben

Auf ewig wird sein Name mit einer der wohl größten Enthüllungen im US-Journalismus verbunden sein: dem Watergate-Skandal. Ben Bradlee, damals Chefredakteur der "Washington Post", ist nun im Alter von 93 Jahren gestorben.

DPA I 22.10.2014 I 10:00 (mehr)


Presserelations.de