TXT I PDA I Print I Full

newsroom.de - nachrichten für journalisten

Archiv02.07.2015

Ägypten: Medien sollen zu Anschlag auf Generalstaatsanwalt schweigen

Die Gewalt hält Ägypten in Atem. Nach Kämpfen im Sinai mit mehr als 100 Toten und einem Bombenanschlag in Kairo bekommen Medien nun für einen Teil ihrer Berichterstattung einen Maulkorb.

DPA I 02.07.2015 I 21:10 (mehr für Premium-Abonnenten)

Britische BBC muss 1000 Stellen streichen

Weil immer weniger Menschen fernsehen, sind die Einnahmen aus TV-Gebühren eingebrochen.

DPA I 02.07.2015 I 15:20 (mehr)

ProSiebenSat.1 verlängert Vertrag mit Konzernchef Ebeling

Der Aufsichtsrat bestätigte den 56-Jährigen bis zur Hauptversammlung 2019 im Amt. Der alte Vertrag wäre noch bis März 2017 gelaufen.

DPA I 02.07.2015 I 14:50 (mehr)

Ägypten: Medien sollen zu Anschlag auf Generalstaatsanwalt schweigen

Hischam Barakat war am Montag bei einem Bombenanschlag in Kairo getötet worden. Die Maßnahme soll die Ermittlungen schützen.

DPA I 02.07.2015 I 14:30 (mehr)

PR-Redakteur mit Schwerpunkt Beautythemen in Hamburg gesucht

Erwartet werden mindestens drei Jahre redaktionelle Berufserfahrung auf Agenturseite oder in einem Verlag.

Newsroom I 02.07.2015 I 12:10 (mehr)

Holocaust-Überlebende protestieren gegen Google-Spiel "Ingress"

Im Smartphone-Spiel wird virtuell um echte Orte gekämpft - bisher auch in KZ-Gedenkstätten. Der Gründer der Google-Tochter Niantic Labs entschuldigte sich.

DPA I 02.07.2015 I 12:00 (mehr)

Facebook will Werbeerlöse mit Video-Produzenten teilen

Da die Produzenten der Videos 55 Prozent vom Umsatz bekommen sollen, könnte das mehr neue Inhalte auf die Facebook-Plattform anlocken.

DPA I 02.07.2015 I 08:50 (mehr)

Letterman-Nachfolger Colbert moderiert Sendung in offenem Kanal

In dem satirischen Auftritt interviewte der Nachfolger von David Letterman unter anderem den Rapper Eminem.

DPA I 02.07.2015 I 08:50 (mehr)

Verlagsleiter Matthias Schmolz verlässt den "Spiegel"

Er gehe "in bestem Einvernehmen und aller Freundschaft"", teilte der Verlag mit. Zur Nachfolge von Schmolz gab es keine Informationen.

DPA I 02.07.2015 I 08:10 (mehr)