Vermischtes
Newsroom

Stephan Schäfer will Gruner+Jahr zum innovativsten Verlag machen

Stephan Schäfer will Gruner+Jahr zum innovativsten Verlag machen Stephan Schäfer, Gruner+Jahr.

Der oberste Produktchef des Verlages sieht sich als „Ermöglicher“ und findet: „Gute Leute wollen Herausforderungen“.

Frankfurt - Der Produktchef in der Geschäftsführung des Zeitschriftenhauses Gruner + Jahr, Stephan Schäfer versteht sich als „Ermöglicher, der sich daran erfreut, wenn Dinge gelingen“. Es sei seine Hauptaufgabe, den Kolleginnen und Kollegen das Umfeld, den Spielraum und die Ausstattung zu geben, Neues in Bewegung zu setzen, erklärt er im aktuellen „medium magazin“.

 

Drei Punkte sind für ihn als „Ermöglicher“ wichtig. Erstens: „Ich muss nach innen und außen kommunizieren, dass Innovation und Kreativität bei uns ganz oben stehen. Ich muss Ja sagen zu Ideen.“ Zweitens müsse er den richtigen Personen sein Vertrauen schenken und sie an die Stellen setzen, an denen sie etwas gestalten können. Und als Drittes käme das Budget. Innovation beginne nie mit viel Geld. Aber trotzdem müsse man in Ideen investieren, um sie umzusetzen.

 

Die wichtigste Aufgabe für einen Verlag sei Innovation. Das Wort Verlag bedeute: „das Finanzieren von Kreativität“. Und: „Wir bei Gruner + Jahr haben uns ganz groß auf die Fahne geschrieben, der innovativste Verlag zu sein, weil wir glauben, in diesen Zeiten durch Innovationen, durch Kreativität, durch neue Ideen die Zukunft gestalten zu können.“

 

Das ganze Interview mit Stephan Schäfer ist im aktuellen „medium magazin“ erschienen.


Bestellungen im Online-Shop, im iKiosk, oder per Mail.

Top Meldungen aus Vermischtes